Suchmaschinen-Optimierung (SEO) Recklinghausen

SEO für Recklinghausen und Umgebung von Ihrem Spezialisten.

i-mediadesign ist Ihre Suchmaschinenoptimierungs-Agentur in Recklinghausen.

Wir sorgen dafür, dass Ihrer Website mehr Aufmerksamkeit geschenkt wird und diese sichtbarer wird.

Sie möchten, dass mehr Besucher Ihre Website besuchen? Sie möchten Ihre Website für Google optimieren?

I-mediadesign hilft Ihnen Ihre Ziele zu erreichen. Mittels Suchmaschinenoptimierung gestalter wir Ihre Website bei Google auffindbarer. Denn über 96% der Suchenden nutzen Google in Deutschland als Suchmaschine. Weltweit geht man geht davon aus, dass Google insgesamt täglich 5,8 Milliarden Nutzer hat! Damit Sie gefunden werden,ist die Auswahl der richtigen Keywords entscheidend. Mit den richtigen Schlüsselwörtern kommen Sie auf die ersten Seiten bei Google. Verkaufen Sie zum Beispiel Kaffeemaschinen, ist das Stichwort „Kaffemaschinen Recklinghausen“ sehr wichtig. Mittels unserer SEO-Tools ermitteln wir Ihre speziellen Keywords um interessierte Besucher auf Ihre Internetseite zu locken, damit sie dann Ihre zufriedenen Kunden werden können. Durch unsere Suchmaschinenoptimierung werden Sie regional oder auch überregional erfolgreich sein.

Warum ist eine Suchmaschinenoptimierung für Sie so wichtig?

In den Google Suchergebnissen sind die obersten Suchergebnisse am erfolgreichsten. Wer dort mit seinem Keyword in den Suchergebnissen ganz oben erscheint, wird schnell gefunden. Er hat somit ein gutes Google-Ranking und wird von den Suchenden gerne angeklickt. Durch steigernde Besucherzahlen erhöht sich die Wahrscheinlichkeit der Kundenkontakte. So werden Interessierte zu neuen Kunden.

Warum ist das Google-Ranking wichtig?

Beim Google-Ranking stehen die ersten Suchergebnisse im Blickfeld des Google-Nutzers. Sein Interesse und seine Aufmerksamkeit richten sich in der Regel auf die obersten Ergebnisse. Dieses Verhalten kennt man auch aus dem eigenen Nutzungsverhalten. Die letzteren Suchergebnisse habe es da schon schwerer Beachtung zu finden und alles was auf den Folgeseiten vorhanden ist, hat es noch schwerer bzw. wird erst gar nicht angeschaut. Daraus ergibt sich, je höher man im Ranking steht, desto höher ist auch der Traffic auf der eigenen Website.

Wie kommt das Google-Ranking zu Stande?

An Hand des eigenen Google Algorithmus, welcher sich aus über 200 Rankingfaktoren zusammensetzt, wird Ihre Website geprüft und gewertet. Je mehr Rankingfaktoren auf Ihrer Website positiv gewertet werden, je höher wird das Ranking ausfallen. Die Seiten, welche alle Rankingfaktoren erfüllen stehen also ganz oben in den Suchergebnissen!

 

Suchmaschinenoptimierung Recklinghausen


I-mediadesign ist Ihr Suchmaschinenoptimierungs-Experte in Recklinghausen und Umgebung.

Wir optimieren die Inhalte Ihrer Website damit diese erfolgreich ist und damit Sie gute Google-Platzierungen erhalten. Zunächst erstellen wir eine SEO-Analyse. Mit diesen Ergebnissen erkennen wir klar die Verbesserungspotentiale Ihrer Website und können dann zusammen mit Ihnen die weiteren Schritte gezielt abzustimmen.

SEO Onpage Maßnahmen:

1. SEO-Scan - Website-Analyse
Dadurch erhalten wir erste Ergebnisse und einen aktuellen Stand bezüglich eventueller SEO-Blockaden und aktueller Probleme.
Die ersten Optimierungsmöglichkeiten werden dadurch sichtbar. Aktuelle Rankings und Positionen werden ermittelt und festgehalten.

2. Keyword-Recherche
Die Keywords in Verbindung mit den vorhandenen Texten bestimmen das weitere Vorgehen. Hierbei spielen erfolgsversprechende Keywords mit entsprechend hohen Suchvolumina eine entscheidende Rolle.

3. Wettbewerbsanalyse
Durch eine Wettbewerbsanalyse (Mitbewerber-Vergleich) erhält man weitere aufschlussreiche Erkenntnisse. Vorhandene Defizite und Unterschiede werden hier deutlich und können analysiert werden.

3. Maßnahmen und Ziele gemeinsam abstimmen
Nach den Analysen folgt die Festlegung der Strategie. Dazu werden gemeinsam die erkannten Defizite besprochen und die aufbauenden Maßnahmen abgestimmt.


4. Ausführung der festgelegten Optimierungsmaßnahmen

Dazu gehört das Einbringen der richtigen Keywords in die Inhalte, denn dies ist von entscheidender Bedeutung. Der Hauptzweck der Website sollte in den Texten im Titel, der URL und im Alt-Text der Bilder erscheinen. Eventuell müssen Text neu geschrieben werden.


5. Berichterstattung
Der Fortschritt der SEO-Maßnahmen wird in Berichten festgehalten, um die Anpassungen kontrollieren zu können. Dazu gehört ein Vergleich mit der Ranking-Startposition und der aktueller Position.

 

Die Online-Auffindbarkeit erweitern

Die Online-Auffindbarkeit wird für immer mehr Unternehmer von größerer Wichtigkeit. Auch steigt allgemein immer mehr das Interesse an mehr Präsenz im Internet. Denn es wird mittlerweile jedem klar, mit einem besseren Ranking bei dem eigenen spezifischem Keyword, steigen auch die Besucherzahlen, sowie die Anfragen und auch die Bestellungen. Abhängig vom Wettbewerb in der jeweiligen Branche ist es teilweise problematisch einen höheren Rang in den Suchergebnissen zu erreichen. Die gute Online-Auffindbarkeit ist ein kontinuierlicher Prozess. Einmalige Suchmaschinenoptimierungen können schon gute Ergebnisse bringen. In der Regel verpuffen aber diese positiven Effekte jedoch nach Kurzem, denn die Mitbewerber sind auch nicht tatenlos. Um im Google-Ranking besser zu werden, muss man aktiver werden.  

Viele Unternehmer stellen jeweils laufend die gleichen Fragen.

Welche zusätzlichen Verbesserungen kann ich machen?
Warum ist mein Mitbewerber im Ranking immer besser als ich?
Warum ist mein Mitbewerber mit seiner unattraktiven Website besser aufgestellt als ich?
Warum wurde ich von meinen Konkurrenten überholt?
Wann wird meine Website auf der ersten Stelle sein?

Es ist für einen Untenehmer wichtig auf der ersten Seite zu sein, denn fast alle Google-Nutzer suchen auf der ersten Ergebnisseite ihren Favoriten aus. Besonders vorteilhaft ist es dann im Ranking unter den ersten 5 zu sein.

Google Platz eins

Was muss ich tun, damit meine Website auf der ersten Seite bei Google ist?

To do Liste für SEO

Jede Seite hat einen Titel. Enthält der Titel das Keyword? Ein Titel sollte den Inhalt treffend und verständlich beschreiben. Der Text sollte nicht länger als 60 Zeichen sein.

Eingabe der passenden Meta-Angaben. In den Metaangaben sollte unbedingt das Keyword enthalten sein. Die Metaangaben sollten treffend sein und den Betrachter neugierig machen. Die Metaangaben sollten nicht länger als 160 Zeichen sein.

Deine URL sollte nach Möglichkeit bereits einige Infos erhalten. Wenn das Keyword in der URL enthalten ist, ist es optimal. Deine URL sollte sich auf dein Thema beziehen.

Der Content deiner Seite sollte einige Voraussetzungen erfüllen. Der Text sollte in jedem Fall länger als 300 Wörter sein. Die Inhalte sollten umfassend und deutlich sein. Das Keyword muss enthalten sein.

Zu jedem Text gehören Bilder, diese sollten einige zusätzliche Anforderungen erfüllen. Die Dateigröße sollte klein sein und ein schnelles laden ermöglichen.

Das Alt-Attribut (der „Alt-Text“) ist der alternative Text, der angezeigt wird, wenn Dein Bild nicht geladen wird. Erstelle die passenden Angaben. Gib deinem Bild einen aussagekräftigen Dateinamen inklusive Keyword.

Erstelle auf deiner Seite Links. Nimm interne Verlinkungen vor.

Achte auf eine klare und einfache Struktur deiner Website.

Verwende ein Responsive Design. Responsive Design bedeutet, dass deine Website automatisch angepasst wird. Sie wird auf jedem Endgerät optimal dargestellt und ist somit benutzerfreundlich. 

 

Wann lande ich auf der ersten Seite bei Google?

Zuerst sollte man natürlich seine eigenen Hausaufgaben gemacht haben, hierzu gehört eine gute und übersichtlich gestaltete Website. Positiv von Google bewertet wird dabei immer eine schnelle Website. Ist das nicht der Fall, sollte man hier tätig werden. Den Keywords fällt eine besondere Bedeutung zu, sie sollten entsprechend gesetzt sein. Natürlich müssen auch die eigenen Kontaktdaten eindeutig, vollständig und leicht zu finden sein. Im Grunde hängt es dann vorrangig von Ihren Mitbewerbern ab. Je nachdem wie stark und wie hoch Ihre Konkurrenz bereits rankt, kann es bei Ihnen selbst schneller oder langsamer gehen. Positive Ergebnisse kann man durchaus bereits nach wenigen Monaten sehen, aber es kann auch schon mal ein ganzes Jahr dauern. Wichtig ist, dass man laufend am Ball bleibt und nicht die Hände in den Schoß legt. Prüfen Sie daher was Ihre Mitbewerber unternommen haben um ein gutes Ranking zu haben. Zum Beispiel, haben diese viele Links und Domains in Ihren Texten? Welche Keywords nutzen Ihre Mitbewerber? Wird deren Website laufend aktualisiert und mit interessanten Inhalten versorgt? Verwendet Ihre Konkurrenz einen Blog und wie oft gibt es dort neue Beiträge?
Benötigen Sie bei der Analyse Hilfe, oder haben Sie Fragen? Zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns! Wir erstellen die entsprechenden Recherchen, damit Sie den positiven Schub nach vorne erhalten!

 

Mit Suchmaschinenoptimierung ein besseres Ranking erzielen!

Damit potenzielle Kunden Ihre Firma und Produkte, beziehungsweise Ihre Dienstleistungen auch finden, ist es wichtig, dass Sie schnell bei Google eine gute Position haben. Ein gutes Google-Ranking bringt mehr Besucher, denn mit einer höheren Position kommen Sie schneller in den Fokus Ihrer Interessenten. Und dies steigert dann wiederum Ihren Umsatz. Von daher ist es elementar wichtig sich auf die Suchmaschinenoptimierung zu konzentrieren.


Eine Top Position bei Google

Genauso wichtig wie eine Top Position bei Google ist es diese gute Position auch zu behaupten und zu erhalten. Dieses ist leichter gesagt als getan. Wir unterstützen Sie dabei, analysieren Ihre Website sowie die vorhandenen Keywords. Prüfen Ihre Besucherzahlen und schauen was nicht optimal eingestellt ist. Mit den entsprechenden Anpassungen, geht es dann schneller wieder bergauf. Eine Suchmaschinenoptimierung ist leider nie abschließend. Es ist wichtig zu wissen, dass es ein fortlaufender Prozess ist. Denn Ihre Mitbewerber schlafen nicht, sie sind ebenfalls aktiv und optimieren ständig ihre eigenen Seiten und Angebote!

 

Auf welche Positionen klicken die Suchenden vorrangig in den angezeigten Suchergebnissen bei Google?

Es gibt Untersuchungen, wonach die Suchenden sich für die einzelnen Positionen vorrangig entscheiden. Demnach entscheiden sich 20% für die erste angezeigte Position, also Position 1. Position 2 und 3 werden schon weniger ausgewählt und sie rangieren bei ca. 10%. Rang 4 – 10 liegen dann in der Auswahl bereits abgeschlagen unter 10%. Es zeigt sich hier, dass diese Positionen erheblich seltener angeklickt werden. Hier sollte man dann im eigenen Interesse versuchen ein besseres Ranking zu erreichen.
Hier dazu ein paar Tipps. Nehmen Sie zum Beispiel Erweiterungen auf Ihrer Site vor, und platzieren Sie weitere Links. Erweitern Sie Ihre Inhalte, auch mit Anlegung eines Blogs. Generell sollte man immer darauf achten die Website regelmäßig zu aktualisieren, umso organisch weiter zu wachsen. Fügen Sie in den neuen Texten weitere relevante Suchbegriffe ein, damit Sie auch gefunden werden können. Der Keyword-Planer hilft Ihnen dabei die richtigen Keywords zu finden, welche von Ihren Zielgruppen gesucht werden. Wer seine Inhalte regelmäßig erweitert, wird als Folge von den Suchmaschinen positiv bewertet. Das spiegelt sich dann im aktuellen Ranking wieder, und so kann man sich dann auch gezielt von seinen Mitbewerbern positiv abheben.